Home

Familienausflug der Hillbrands in die Wachau - September 2006
Y?

Als Geburtstagsgeschenk und Überraschung hatten Mama, Gerda und ich uns für Papa heuer eine "Wachau-Genussreise für Anfänger" ausgedacht.
Wie sich herausstellen sollte, war der zufälligerweise passende Termin um den 23. September perfekt - strahlend blauer Himmel, angenehme Temperaturen und, quasi zum Drüberstreuen, ein "Tag der offenen Tür" im Kellerschlössel der Freien Weingärtner Wachau sowie das Erntedankfest im Teisenhoferhof in Weissenkirchen.
Vorplanung

Gute Planung ist in einer international bekannten und gut besuchten Fremdenverkehrsregion wie der Wachau unumgänglich, daher hatte ich unsere Zimmer im Gästehaus Zottl, die Verkostungen in den Weingütern und die Restaurantbesuche schon frühzeitig gebucht bzw. angekündigt. Erfreulicherweise - und da gebührt besonderer Dank auch den überaus freundlichen Weingutbesitzern - klappte alles wie am Schnürchen und wir konnten die schöne Umgebung, die hervorragenden Weine und zahlreiche Gaumenfreuden von der Hauerjause über Hirtzberger-Weine bis zu den Wieser- und Holzapfel-Bränden in vollen Zügen geniessen.
Zeitplan

Freitag
Ankunft in Weissenkirchen, Heuriger, Check-In, Abendessen im Restaurant Jamek, Spaziergang durch Weissenkirchen
Samstag
Besichtigung der Riede Singerriedel und Verkostung mit Frau Hirtzberger, Spaziergang zum Roten Tor, Jause und Weinverkostung bei Johann Donabaum in Vießling/Spitz, Kellerführung und Besichtigung des Barock-Kellerschlössl der Freien Weingärtner Wachau, Spaziergang durch Dürnstein mit Schnapsverkostung bei Wieser, Abendessen und Kellerführung sowie geselliges Geburtstags-Anstossen mit Christine Saahs im Weingut Nikolaihof in Mautern
Sonntag
Besuch des Erntedankfestes im Teisenhoferhof in Weissenkirchen, Schnapsverkostung bei Holzapfel im Brandtauerhof in Wösendorf, Besichtigung der Kirche St. Michael (nebst Kvarner), Mittagessen im Loibnerhof und Ausklang bei Johannes Hirsch in Kammern
FazitWie immer zuwenig Platz im Auto (für den Wein-Einkauf) und ein einstimmiges "Wir kommen bald wieder!" der Familie Hillbrand

    HIER gehts zu allen Fotos

Direktlink zu den einzelnen Kapiteln:
Weissenkirchen - Gästehaus Zottl
Jamek - Abendessen
Spitz an der Donau - Weinkost Hirtzberger, Besichtigung Singerriedel
Spitz an der Donau - Rotes Tor
Spitz an der Donau - Jause bei Johann Donabaum
Dürnstein - Kellerführung Freie Weingärtner und Kellerschlössl
Mautern - Nikolaihof Abendessen und Führung
Weissenkirchen - Erntedankfest im Teisenhoferhof
Wösendorf - Schnapskauf bei Holzapfel
St. Michael - Donau- und Kirchenbesichtigung
Unterloiben - Mittagessen im Loibnerhof
Kammern - Besuch bei Hirsch´s

fotos ©by Gerda 2006

Home | Frühling in Spitz | Weihnachtsfeier Propeller | Kapfenstein 2008 | WSC 2008 | Sommersonnenwende Wachau 2008 | Weinfrühling 08 | "Weinskandal" 2008 | Riesling & Syrah-Weinkost | Lagenweinverkostung Kapfenstein 2007 | Wachauimpressionen | Weinverkostung & Diner mit Weinpfarrer Denk | Sommelier | Wachauer Marillenkirtag 2007 | .. bei Erich Machherndl | Kosta, Süsswein & Gänseleber im Frankowitsch | Lagenweinverkostung Kapfenstein 2006 | Mampf-Kulinarium | Weinherbst Wachau 06 | Italien im Le Ciel | Riesling-Altweinverkostung | Wachauer Weinfrühling 06 | 20 Jahre danach | Diner im Propeller | Lagenweinverkostung | Latour-Lafite | Beste Winzer Beste Weine | Wachautour 2 | Muskat-Sylvaner | Muskateller | Veltliner 04 | Wachaureise 2005 | Castello di Ama Horizontale 1988 | Saziani Juli 2004


Hit Counter